Chinesische Spielgruppe   ¦    BinBin Webdesign   ¦   Chinesische Schule für Sprache & Kultur    ¦   BinBin Küche   ¦   Mah-Jongg   ¦   Fotos   ¦   Links
Chinesische Kinderspielgruppe Zürich
Philosophie
Konzept
Anmeldeformular
Home

jeweils Dienstag, Mittwoch :
08:30 - 17:30 Uhr

Telefon: 076 261 15 88
Email: info@binbin.ch

Obsthaldenstrasse 130
8046 Zürich Bus 32, 62
Station: Einfangstrasse
Bus 80
Station: Glaubenstrasse
Mit Zug Bahnhof Oerlikon/Affolter ZH anschliessend Bus 62

Wenn ein Kind nur Spott erlebt, lernt es schüchtern zu sein.
Wenn ein Kind nur Feindseligkeit erlebt, lernt es aggressiv zu sein.
Wenn ein Kind toleranz erlebt, lernt es , geduldig zu sein.
Wenn ein Kind Hoffnung erlebt, lernt es , Vertrauen zu haben.
Wenn ein Kind Geborgenkeit u. Freudschaft erlebt, lernt es in der Welt die Liebe zu finden.
Wenn ein Kind Güte und Bestätigung erlebt, lernt es , die Güte mitig weiter zu geben.
  Wirbelschloss, C. Keller

Chinesische Kinderspielgruppe Zürich

Konzept

 Sinn, Zweck und Trägerschaft unserer Spielgruppe

 Ich, Frau Küenzi-Zhang, geboren in China und zweifache Mutter, habe gemerkt, dass es sehr schwierig ist meinen beiden Söhnen zuhause die Chinesische Sprache beizubringen, obwohl ich nur auf Chinesisch mit ihnen kommuniziere. Sie verstehen alles, antworten aber immer auf Deutsch.  

Ich bin in intakten Familien aufgewachsen und verfügen über eine akademische Ausbildung. Ich habe in China die Universität besucht (Informatik) und in der Schweiz die Ausbildung zum Webpublisher SIZ absolviert und besuche die Ausbildung des Schweizer Spielgruppenverbandes zur Spielgruppenleiterin. Des Weiteren war ich in den letzten Jahren aktiv tätig die Chinesische Kultur, Sprache, und Kochkunst (Sprach-, Kochkursleiterin in Tangren Chinesische Schule) in der Schweiz zu verbreiten. Ich bin registrierte Lehrperson bei HSK (Heimatliche Sprache und Kultur) der Bildungsdirektion der Stadt Zürich und ein Zetifikat Lehrperson von "the Office of Chinese Language Council International" für Chinesische Standand Prüfung. Wir haben Kinder sehr gerne und möchten unsere Wissen, unsere Sprache und Kultur unseren und anderen Kindern weiter geben.  

Die Chinesische Sprache und Kultur ist sehr wichtig für unsere Familien und ihre Zukunft. Gerne möchte ich Kindern die Möglichkeit geben, meine Heimat durch Sprach- und Kulturaktivitäten kennen und lieben zu lernen, sowie ihnen die Chance zum Erlernen einer zweiten Muttersprache (Chinesisch) zu geben. In der Spielgruppe haben die Kinder die Möglichkeit gleichsprachige Spielkameraden zu finden und spielerisch die Chinesische Sprache ohne Mühe und Druck zu erlernen und anzuwenden.

 Aus diesen Gründen haben wir die Chinesische Spielgruppe Zürich gegründet, damit:

-          Chinesisch sprechende Kinder mit anderen Chinesisch sprechenden Kindern Kontakte aufbauen können
-          Die Chinesische Sprache den Kindern Spass macht
-          Kinder in spielerischer Form die Chinesische Kultur und Sprache kennen lernen und weiter vertiefen

Wir bieten variierende Unterhaltungsaktivitäten auf Chinesisch; z.B. singen, pädagogische Spiele, malen, alte Chinesische Geschichten hören und kulturelle Aktivitäten.  
 

Tagesablauf, Zeiten und Kosten

Zeit:              Dienstag/Mittwoch  8:30 Uhr bis 17:30 Uhr                                                             

Bringzeit:       8:30 Uhr – 9:30 Uhr (Zusätzlich 8:00-8:30 Uhr Fr. 5.- in Bar mit Voranmeldung.)
Abholzeit:       16:30 Uhr –17:30 Uhr (Zusätlich 17:30 - 18:00 Uhr Fr. 5.- und 18:00 - 18:30 Uhr Fr.10.- in Bar)

Kosten:          1 Tag pro Woch Fr. 325.-/Monate   (inklusive Mittagessen und –ruhe, z’Vieri)     

                     1 Halbtag pro Woch  Fr.175.-/Monate (inklusive Mittagessen und –ruhe, z’Vieri)
                      Für schulfrei Tage zusätzlich 1/2 Tag wird nur mit Fr.30.- verrechnet.   
                      per Banküberweisung oder Bar Monatlich

Ferienkinder in der Spielgruppe:         8:30 Uhr bis 12:30  Uhr       Fr. 45.-
                                                      14:30 Uhr bis 17:30 Uhr        Fr.40.-

                                       ganz Tag: 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr         Fr. 85.-

Ferienkinder nicht fix in der Spielgruppe: 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr     Fr.100.- /Tag (inklusive Mittagessen und –ruhe, z’Vieri)   

Bei Ferien oder Krankheiten / Unfall, bleibt das Kind zu Hause oder Abwesenheit gibt es keine Rückerstattung der Spilegruppengebühr. Erkrankt oder verunfallt das Kind in der Spielgruppe, werden die Eltern umgehend benachrichtigt und müssen ihre Kinder rasch möglichst abholen.

Aufnahmeverfahren der Spielgruppe

Um ein Kind in der Spielgruppe anmelden zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

 Die Spielgruppe steht allen Kindern ab 2 Jahren offen und bietet eine aufs Alter abgestimmte Betreuung während des Tages.

Die Aufnahme der Kinder erfolgt unabhängig von Herkunft, Konfession, Nationalität und Einkommensverhältnissen der Erziehungsverantwortlichen.  

Die Kinder müssen gesund sein und dürfen mit ansteckenden Krankheiten nicht in die Spielgruppe gebracht werden.  

Eintritt

Die Anmeldung erfolgt durch die Erziehungsverantwortlichen direkt bei der Spielgruppenleitung.

Ein Eintritt ist jederzeit nach Absprache mit den Leiterinnen möglich. Je nach Nachfrage kann eine Warteliste geführt werden.

 Vor dem Eintritt werden die Kinder während mindestens zwei Mal je drei Stunden in der Spielgruppe schnuppern können, so dass sich die Kinder und die zukünftige Spielgruppenleiterin kennen lernen können. Die Schnuppertage sollen kurz vor dem Eintritt stattfinden.

 Eintritte sind jederzeit möglich, sofern noch freie Plätze vorhanden sind. Schnuppertage nach Vereinbarung.

 Austritt

Der Austritt des Kindes erfolgt nach Absprache mit der Spielgruppenleitung, mit 1 Monat Kündigungsfrist zum Ende eines Monats. Es ist für die Eltern obligatorisch, das Kind SCHRIFTLICH in der Spielgruppe abzumelden.

 Bring- und Abholkompetenz

Falls das Kind einmal von jemand anderem als vom Erziehungsverantwortlichen abgeholt wird, muss dies uns beim Bringen oder während des Tages telefonisch mitzuteilen.

Personen, welche berechtigt sind, die Kinder abzuholen, müssen der Spielgruppenleitung gemeldet werden. Wir können es sonst nicht verantworten, das Kind der betreffenden Person mitzugeben. In diesem Fall werden wir uns bei den Erziehungsverantwortlichen telefonisch erkundigen oder, wenn wir sie nicht erreichen können, das Kind bei uns behalten.

 Krankheit

Akut kranke Kinder (mit Infektionen, ansteckenden Kinderkrankheiten, Fieber) werden in der Spielgruppe nicht betreut. Bei Unsicherheiten ist mit der Spielgruppenleitung Kontakt aufzunehmen.

Es liegt im Ermessen der Leitung und den Erziehungsverantwortlichen zu entscheiden, ob das Kind zu Hause bleiben sollte.

 Versicherungen

Eine Unfall- und Kranken/ sowie eine Haftpflichtversicherung sind für alle teilnehmenden Kinder obligatorisch. Eltern haften für Schäden, die durch ihr Kind verursacht werden.

俱乐部的孩子必须要有意外事故 /医疗 /责任事故保险。

 Spielgruppenvereinbarung

 Diese Regeln sind sowohl für die Eltern als auch für die Spielgruppenleiterinnen verbindlich. Mit der beidseitigen Unterzeichnung der Spielgruppenvereinbarung erklären sich beide Parteien mit den Spielgruppenregeln einverstanden und verpflichten sich, diese einzuhalten. Werden Abmachungen und Regeln wiederholt nicht eingehalten, dann wird das Führungsgremium zuerst mündlich und bei gleich bleibendem Verstoss gegen die Regeln schriftlich die betreffenden Eltern verwarnen. Zeigt diese Verwarnung keine Wirkung, kann der Spielgruppenplatz gekündigt werden.

 

Kleinkinder mit Chinesischer Malerei und Wushu

Zeit:             Mittwoch Nachmittag 2:30 Uhr bis 17:00 Uhr             
                   2:30 Uhr bis 3:30 Uhr Chinesische Kaligraph und Malerei
 
                 Halb Stunden Pause bei Spielgruppe

© Copyright 2004 BinBin. Alle Rechte vorbehalten.  BinBin Webdesign